Zumba® Ausbildung in Deutschland

Zumba® Ausbildung – Trainerausbildung suchen auf zumba.com

Zumba® Ausbildung – Trainerausbildung suchen auf zumba.com

Jeder kann die Zumba® Ausbildung absolvieren und die Party anführen! Vorkenntnisse sind bei jeder Ausbildung natürlich von Vorteil, aber nicht unbedingt nötig. Die meisten angehenden Zumba® Instructors kennen das Tanzworkout bereits aus Fitnesskursen in Tanzschulen, Fitnessstudios oder Sportvereinen. Laut www.zumba.com trainieren über 14 Millionen Menschen in 185 Ländern auf der Welt wöchtlich Zumba®. Die Nachfrage nach Zumba®-Kursen – und somit Zumba® Trainern – ist anhaltend.

Wie werde ich Zumba® Instructor?

Im Zumba® Basic 1 Kurs erlernt der angehende Trainer die Grundschritte der vier Zumba® Grundrhythmen (Merengue, Salsa, Cumbia und Reggaeton). Neben den Grundlagen wird das Unterrichten und Führen einer Gruppe erlernt. Nach kurzer Zeit hat man bereits genügend Songs zusammen, um seinen ersten Zumba® Kurs zu geben.

Für gewöhnlich dauert die Zumba® Ausbildung 1-2 Tage, meistens an einem Wochenende. Die erworbene Lizenz ist ein Jahr gültig, danach muss die Lizenz laufend erneuert werden – außer der/die Trainer/in ist ZIN-Mitglied. Bekannte Ausbilder in Deutschland sind unter anderem Marta Formoso, Jeromir Cremers, Mylgia van Uetrecht und Jennifer Hildebrand.

Nachdem man die Basic Zumba® Lizenz erworben, kann man diese zum Beispiel mit Zumba® Toning, Aqua Zumba®, Zumba® Sentao, Zumba® Gold, Zumba® Step etc. erweitern.

Voraussetzungen für Zumba®-Trainerausbildung

Für die Zumba® Basic müssen keine besonderen Voraussetzungen erfüllt werden. Das Mindestalter ist 18 Jahre laut zumba.com. Es ist von Vorteil, wenn man bereits Zumba® Kurse besucht hat, denn ein Wochenende reicht selten aus, um ein souveräner Zumba® Fitness Instructor zu werden. Mit der Routine wächst die Erfahrung und Selbstsicherheit.
Wer nicht bis zur Volljährigkeit warten kann, kann alternativ einen Trainerschein machen. Für eine Trainerlizenz beträgt das Mindestalter 16 Jahre. Um für eine Ausbildung zugelassen zu werden, muss man Mitglied in einem Sportverein sein, je nach Ausbildung auch älter. Eine aktueller Nachweis eines 16-stündigen „Erste-Hilfe-Kurses“ ist ebenfalls notwendig.

Kosten der Zumba® Ausbildung

Der günstige Preis liegt bei 355$ (ca. 265 €) für Early Bird-Bucher. 425$ (ca. 317€) ist der Standard Preis für die Zumba® Ausbildung. Ein Last-Minute-Workshop schlägt mit 465$ (ca. 347€) zu Buche. (Achtung! Änderungen und Währungsschwankungen möglich.) Im Preis sind Zumba® Workout-DVDs, Zumba® CDs und ein Zumba® Instructor’s Manual enthalten.
Als ZIN-Mitglied (Zumba® Instructor Network) bekommt man gegen eine monatliche Pauschale regelmäßig neue Choreographien oder Musik per Post zugesandt. Der große Vorteil der Mitgliedschaft: Die Trainerlizenzen laufen nicht ab. Außerdem bekommt man Zugang zur exklusiven Zumba®-Jobbörse. ZIN-Mitglieder können auf zumba.com ihre Einkäufe tätigen, erhalten Rabatte von bis zu 20 % und können die Waren weiterverkaufen.

Zumba® Ausbildungsorte in Deutschland

Die Zumba® Ausbildung in Deutschland findet in vielen größeren Städten wie Berlin, Hamburg, Aachen, Dortmund, Dresden, Stuttgart und Fürth usw. statt. Die aktuellen Zumba® Ausbildungsorte sind auf zumba.com nachzulesen.

Für Zumba®-Ausbildung besuchen Sie bitte direkt die Website des Anbieters: www.zumba.com

6 Kommentare

  1. Wir möchten gerne eine aqua zumba ausbildung in dortmund machen!!! Könnten sie uns weitere Informationen geben??? Vielen Dank n.putz

  2. Hallo zusammen, eine bescheidene Frage, bin ich mit 43 Jahren zu alt für eine Zumba Ausbildung?

  3. Hallo, darf ich als ZIN eigene Videos auf YouTube mit Zumba Musik hochladen?

    • Mit so einer Frage sollte man sich sicherheitshalber an zumba.com wenden, was genau die ZIN-Mitgliedschaft umfasst.

      „Lade ich trotzdem Videos hoch, an denen ich nicht alle Rechte habe, darf nach Youtubes System der Rechteinhaber – etwa die Plattenfirma – entscheiden, ob das Video online bleibt, der Rechteinhaber Werbeerlöse bekommt und das Video damit gewissermaßen legalisiert wird. Anscheinend gibt es Verträge zwischen Youtube und den Rechteinhabern darüber. Theoretisch besteht somit die Möglichkeit, dass man Videos mit bestimmter Musik auch ohne Rechte hochladen könnte. Allerdings kann man darüber nur Spekulationen anstellen, weil diese Verträge geheim sind.“ Quelle: https://irights.info/artikel/die-hufigsten-fragen-zu-musik-bei-youtube/7244

      Als Beispiel kann man dieses Zumba-Video nehmen.
      https://www.youtube.com/watch?v=5a9JBk7Q_ko
      Unter dem Video sind Angaben zum Song gemacht. Dort steht: Lizenziert an YouTube durch
      Es ist also möglich, dass bestimmte Songs genutzt werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*