FIBO 2017

Noch knapp ein Monat bis zur FIBO 2017 – der größten Fitnessmesse in Europa. Vom 6. bis zum 9. April dreht sich auf dem Messegelände Köln alles um Fitness, Wellness und Gesundheit. Donnerstag und Freitag ist die Fitnessmesse für Fachbesucher geöffnet. Samstag und Sonntag kann jeder in die neusten Fitnesstrends reinschnuppern.

Auf 160.00 m² Ausstellungsfläche gibt es über 940 Aussteller aus aller Welt. 3.000 Trainer und Instruktoren treffen sich auf der FIBO, um mit den besten Presentern zu trainieren und sich weiterzubilden. Insgesamt besuchen jährlich circa 153.000 Fitnessinteressierte die Messe, 83.000 davon Fachleute.

Mitmachen!

Das umfangreiche Programm lädt ausprobieren ein. Für alle, die das ein oder andere Workout mitmachen wollen, gibt es Umkleidekabinen für Damen und Herren sowie Duschen. Trinkflaschen sind erwünscht. Getränke gibt es auf der Ausstellung umsonst. Snacks dürfen mitgebracht werden, man kann aber auch vor Ort etwas kaufen. Am Eingang gibt es Taschenkontrollen, daher sollte nur das Nötigste eingepackt werden.

Ein Muss ist die ausgefüllte Haftungsbeschränkung, die man auf www.fibo.com/convention herunterladen kann.

Das Programm der Fitness-Convention bietet für jeden etwas: von Fitness, Gesundheit, Beauty, Lifestyle, Ernährung, Bodybuilding, Kraftsport bis zu Martial Arts. Für die Experten gibt es ein Rahmenprogramm für Weiterbildung, Manager, Start-Ups, Equipment und Innovationen. Hier können ungestört an Meetings abgehalten, Kontakte vertieft und ihre Business-Strategie auf aktuelle Markttrends abstimmt werden.

Neuheiten und Trends auf der Fitnessmesse

Zu den alten und neuen Fitnesstrends zählen Zumba®, Jumping Fitness und Piloxing. Yoga und Pilates sind in neuen Varianten auch mit von der Partie, zum Beispiel Crossyoga, Fusion Pilates Barre und Rehab Pilates. Animal Flow ist im Kommen. Core Training ist und bleibt beliebt. Cross Fit darf nicht fehlen. In vielen Fitnessworkouts ist das Stepbrett dabei.

Hip Hop ist zurück! Andreas Maintz, der noch in der TV-Sendung „Got to Dance“ für Furore sorgte, präsentiert Hip Hop. Rund 200 Tänzer treten in den verschiedenen Kategorien wie Battles, Crews und Megacrews auf der Hip Hop Stage gegeneinander an.

Daten der FIBO 2017

Wer in der Umgebung lebt, kann sich die teuren Übernachtungskosten während des Messezeit sparen. Für alle mit längerer Anreise gibt es die Möglichkeit im FIBO Convention Camp kostengünstig zu übernachten. Mehr unter: www.fibocamp.de

6. – 7. April nur für Fachbesucher
8. – 9. April für Fach- und Privatbesucher

www.fibo.com

Messegelände Köln
Messeplatz 1
50679 Köln

Öffnungszeiten: täglich von 09:00 – 18:00 Uhr

Online Privatbesucher Tageskarte: 28,00 €
Online Privatbesucher Tageskarte ermäßigt (Schüler/Studenten): 25,00 €
Privatbesuchertickets sind ausschließlich online erhältlich. Vor Ort gibt es keinen Verkauf für Privatbesucher-Tickets.

Als Fachbesucher gelten Sie, wenn Sie beruflich in der Fitness-, Wellness- oder Gesundheitsbranche tätig ist. Diese Tätigkeit muss nachweisbar sein.

 

Online

Kartenart Do + Fr Sa + So
Fachbesucher Tageskarte 34,00 EUR 28,00 EUR
Fachbesucher 2-TK 56,00 EUR 48,00 EUR
Fachbesucher Dauerkarte 78,00 EUR
Fachbesucher Gruppenkarte 31,00 EUR 26,00 EUR
Privatbesucher Tageskarte 28,00 EUR
Privatbesucher Schüler/Student 25,00 EUR

Vor Ort

Kartenart Do + Fr Sa + So
Fachbesucher Tageskarte 40,00 EUR 36,00 EUR
Fachbesucher 2-TK 64,00 EUR 58,00 EUR
Fachbesucher Dauerkarte 86,00 EUR
Fachbesucher Gruppenkarte 35,00 EUR 32,00 EUR

Über uns js

Janine liebt Sport – solange es Spaß macht. Was wäre da besser als Zumba®, Bokwa® und andere Dance Workouts? Mit der richtigen Musik und Sportbekleidung macht es noch mal so viel Spaß.

Kommentare sind geschlossen