Dance Workouts auf YouTube

Wer Zuhause Dance Workouts machen will, findet auf der Videoplattform YouTube etwas für jeden Geschmack – und das völlig umsonst. Ob du nun ein Fitness Workout sucht, in dem der Trainer nicht redet oder im umgekehrten Fall, dass der Instructor mit deutsch spricht, jeder wird fündig!

Jerusalema Challenge

Die Jerusalema Challenge ist und bleibt weiterhin populär. Die Jerusalema-Challenge ist mittlerweile so Mainstream, dass man sie nicht mehr nur auf TikTok findet, sondern überall – sogar Klinikpersonal, Feuerwehr oder Polizei greifen die Challenge weltweit auf und posten wie verrückt Videos von ihren Choreografien zu dem Song.

Der Jerusalema ist ein Gospel-beeinflusster House-Song des südafrikanischen Produzenten Master KG, gesungen von dem Singer-Songwriter Nomcebo. Obwohl das Lied in der Zulu-Sprache ist,kennt es der ganze Globus – Musik ist schließlich eine universelle Sprache. Den viralen Tanztrend hat Fenómenos do Semba, eine Gruppe aus Angola, im Februar 2020 gestartet. Viele Menschen weltweit kopieren immer noch die Tanzschritte aus dem Originalvideo.

Achtung Abmahung: Die Challenge kann richtig teuer werden! Einige haben Post von Warner Music bzw. deren Anwälten erhalten, in denen die Zahlung einer Nutzungsgebühr verwalngt wird, da die Nutzung ohne Erlaubnis erfolgte.

Das Jerusalema Original

Pamela Reif

Wer kennt sie in Deutschland nicht? Sport, Ernährung und Mode sind ihre Themen. Pamela Reif ist seit 2013 auf Youtube. Sie ist bekannt für ihre Fitness Workouts, verstärkt bietet sie aber auch immer mehr mitreißende Dance Workouts. Besonders sympathisch sind ihre Christmas Specials, unter anderem mit ihrem Bruder. Pamela war früher Hiphop-Tänzerin, R&B liegt ihr.

Die meisten Dance Videos sind für Anfänger geeignet. Pamela spricht währenddessen nicht, damit kommen die Songs voll zur Geltung. Ein Timer zählt runter, bis zum nächsten Move. Die Übungen sind leider nicht immer auf die Musik / Takt abgestimmt, die 1 wird manchmal einfach igoniert.

Pamelas Lieblingsübung ist der Squat – seid gewarnt! 😉 Wer einen geformten Po – bubble butt – wünscht, ist bei ihren Fitness-Videos richtig.

Kalorien verbrennen und lächeln…

Tanju | Lisa | Fit Seven Eleven

Tanju Koc ist Fitness Instructor aus Frankfurt am Main. Seine Leidenschaft sind Zumba Kurse. Seine Dance Workouts wechseln zwischen schweren und langsameren Liedern. Tanja hat eine tolle, positive Ausstrahlung, die Lust auf Bewegung macht. Seine Workouts machen immer Spaß.

Lisa ist ebenfalls auf dem YouTube-Channel des Fitnessstudios „FitSevenEleven“ zu finden. Sie steht ein wenig im Schatten von Tanju. Zweifellos kann Lisa auch Dance Fitness. Auch ihre anderen Home Workouts machen Spaß.

Tanjus Hitvideo mit über 5 Millionen Klicks

Madfit

Maddie, Madfit auf Youtube, hat zahllose Home Workouts im Programm. Erst seit 2018 auf der Videoplattform, aber schon haben ihre Fitness Videos mehrere Millionen Klicks. Ihre Dance Party Workouts sind ca. 15 Minuten lang und fordern den ganzen Körper. Ihre Tänze zu Songs von Taylor Swift sind an Ballet angelehnt: Sie fordern Balance und Kraft. Bei den anderen Songs kommt man auf sein Cardiotraining für Zuhause. Sehr angenehm ist, dass sie häufig die schwierigen Teile erst langsam zeigt und bei nächsten Mal schneller. Madfits‘ Dance Party Playlist.

Full Body Action

The Fitness Marshall

Die Dance Workouts vom Fitness Marshall sind eine Entdeckung! Caleb Marshall kann sich bewegen und ist dazu noch sehr unterhaltsam. Seine Videos machen Laune – egal ob man nun mitmacht oder nicht. Die Dance Workouts sind kurz und knackig: jeweils ein einzelner Song. Die kurzen Lieder eigenen sich sehr gut zum Aufwärmen. Für 60 Minuten Workouts muss man Mitglied in der Booty Army werden.

Meistens hat The Fitness Marshall zwei Backgroundtänzer, die beweisen, dass man für Sport nicht dünn sein muss. Seine Choreografien fühlen sich wie Tänze an als Fitnessübungen. Caleb ging gelegentlich Anweisungen. Für manche Choreos muss man sich die Videos öfters ansehen. Die schwierigeren Moves werden oftmals einmal im halben Tempo gezeigt.

Tanzen kann er!

Dance Fitness with Jessica

Jessica zeigt auf ihrem Youtube-Kanal, dass sie es drauf hat. Seit über 10 Jahren unterrichtet die erfahrene Trainerin Tanzkurse. Sogar mit Baby-Bauch ist Jessica nicht vom Tanztraining abzuhalten. Viele Videos sind direkt aus ihren Kursen, mit mehreren Leuten oder allein in unterschiedlichen Locations – manche mit besserer Kameras, andere mit Handykamera. Die Videos enthalten jeweils einen Song. Dance Workouts via Livestreams und DVDs sind derzeit bei ihr angesagt, wenn Jessica nicht mit Dance Fitness auf Tour durch die USA geht.

“Taki Taki” wie im Kursraum

Kyra Pro

Kaum zu glauben, aber Kyra Pro macht erst seit etwa einem Jahr Dance Videos, und das recht erfolgreich. Ihre Begeisterung ist ansteckend. Während ihrer Dance Workouts singt sie gerne auch mal Playback mit. Ihre Tänze zu Filmmusik, zum Beispiel zu Disney oder Mamma Mia, erfreuen sich großer Beliebtheit: Da fühlt man sich selbst gleich wie ein Musicalstar!

Das beliebteste Cardio-Workout „High School Musical dance Workout“ beinhaltet kultige Title wie „All In This Together“, „Head in The Game“ und „Breaking Free“. Auf dem Bildschirm läuft eine virtuelle Uhr ab, damit man weiß, wann sich die Tanzschritte ändern.

Die Trainingsessions der Fitness-YouTuberin Kyra Provost sind anfängerfreundlich. Der Time kündigt den Schrittwechsel an. Die Musikauswahl ist kultig. Wer Filmmusik liebt und sich an Musicals erfreut, ist bei Kyra Pro richtig.

Mamma Mia!

Danielle Peazer

Mit Danielle Peazer braucht es nur 5 Minuten um dich ins Schwitzen zu bringen! Ihre Videos sind kurz, aber haben es in sich. Die Schritte sind klasse und machen etwas her. An ihrem Takt- und Musikgefühl ist professionell ausgebildete Tänzerin (Ausbildung an der renommierten English National Ballet School) zu erkennen. Ihr populärste Video „HIP HOP DANCE WORKOUT | BEGINNERS“ sieht aus wie ein cooles Tanzvideo, sorgt aber auch ordentlich für Kalorienverbrauch.

Die Tänzerin und Personal Trainerin erklärt per Voiceover, welcher Move folgt, außerdem erscheinen unten in der Ecke die Titel der Bewegungsfolge. Für alle, die Anleitung wünschen und dass die Trainerin sie verbal anspricht und erklärt, ist Danielle die Wahl.

Danielle Peazer präsentiert auf YouTube einfach zu befolgende Workouts für den ganzen Körper sowie einige der beliebtesten Dance-Cardio-Videos, die überall und zu jeder Zeit durchgeführt werden können. Auf ihrer Website gibt es Zugang zu 30 bis 60 Minuten lange Workouts sowie Trainingspläne. Da sie unter anderem mit Katy Perry, Justin Timberlake, Kylie und Robbie Williams getanzt hat, ist sie mehr als qualifiziert, andere zu motivieren und zu inspirieren.

Wie wär’s mit Hip Hop?

Tanz mit Anna

Die Tanzlehrerin und Tänzerin aus Leidenschaft Anna Silitsch ist sehr sympathisch. Sie spricht mit dem Zuschauer und leitet wie im Kursraum an. Dank der Anweisungen auf deutsch können den Trainingsvideos Anfänger einfach folgen.

Dance Fitness Fans sollten unbedingt einen Blick auf die verschiedenen Playlisten werfen: Dort gibt es Latin Dance, Hip Hop Dance, Ballett Dance und mehr. Neben den tänzerischen Arbeiten ihr anderes Steckpferd Pilates. Leider lädt Anna seit einiger Zeit keine neuen Videos mehr hoch, dennoch lohnt es sich, die Playlists zu durchstöbern.

Auf deutsch und für Anfänger

POPSUGAR Fitness

POPSUGAR Fitness ist ein YouTube Kanal mit verschiedenen Instructors mit zahlreichen Dance Fitness Videos. Class FitSugar berichtet regelmäßig über die angesagtesten Workout-Kurse und Trends, darunter das Victoria’s Secret Workout, Tabata, Hip Hop, P90X, Bar Method und mehr.

Die Trainer, zumeist mit Backgroundtänzern, sagen die Schritte und Wechsel an. Die Leute sind voller Elan und feuern sich gegenseitig an. Durch die direkte Ansprache fühlen sich selbst Sportmuffel abgeholt und motiviert. Ein kleiner Timer zeigt die verbleibende Zeit. Die Workouts enthalten ein Warmup und Cooldown und sind im Durchschnitt ca. 30 Minuten lang. Besonders die Hip-Hop Workouts sind eine Empfehlung!

Party & Schweiß mit Hip-Hop Tabata

SH’BAM | Dance #LIKENINA mit Nina Dobrev | Les Mills

Les Mills – bekannt für Bodypump und Bodycmobat – hat Dance Workouts im Programm! SH’BAM heißt das Tanz-Workout bei Les Mills. Für das 55-, 45- oder 30-minütiges Training braucht es keine Tanzerfahrung. Die Moves bei SH’BAM sind sehr einfach, sodass auch Anfänger sie innerhalb kürzester Zeit erlernen können. Zum Reinschnuppern in das kostenpflichtige Programm hat LesMills eine Playlist mit freien Videos auf Youtube gestellt. Unter anderen kann jeder das Dance #LIKENINA von mit dem The Vampire Diaries-Star Nina Dobrev mitmachen. Das Tanzworkout kommt wie ein Musikvideo daher. Die Schnitte irritieren beim ersten Mitmachen, aber nach ein paar Mal ist die Abfolge drinnen und du erfreust dich an der geilen Choreo. Auch Hip Hop Classes sind sehenswert.

DANCE #LIKENINA

Gabi Fastner

Wer kennt Gabi Fastner nicht? Okay, man muss schon ein wenig älter sein, um „Tele-Gym“ aus dem Fernsehen zu kennen. Die staatlich geprüfte Sport- und Gymnastiklehrerin ist aber auch auf Youtube wahnsinnig aktiv. Ihre Klickzahlen haben die Zehn-Millionen-Grenze schon lange geknackt. Seit 2006 macht Gabi regelmäßig Videos, wenn sie gerade nicht an einem Buch arbeitet, Trainingsgeräte und -konzepte entwickelt oder auf Fortbildungen, Workshops und Kongressen spricht.

Ihre persönliche Ansprache in den Fitness-Videos animieren auch die letzte Spaßbremse. Auf ihrer Fitnessmatte ist Gabi Fastner stets barfuss unterwegs. Ihre unterschiedlichen Trainings sind oftmals für Anfänge, (Wieder-)Einsteiger als auch Senioren gemacht. Sie ist die richtige Trainerin für alle, die eine Unterweisung auf deutsch begrüßen. Ob Dance, Tabata, Pilates oder Faszien – Gabi Fastner ist unglaublich vielseitig.

Für Einsteiger und Übergewichtige

Weitere Youtube-Kanäle zum Abtanzen

Mylee Dance

Up to the BEat Fit

Emkfit

Afrifitness: AfroBeats Dance Workouts

Lazy Dancer Tips

HealthphiloSophie: Ballettoning-Workouts

Kukuwa Fitness: African Dance Workouts

Sharona’s Hill

Neugierig geworden? Ausprobieren!

Über Janine

Janine liebt Sport – solange es Spaß macht. Was wäre da besser als Zumba®, Bokwa® und andere Dance Workouts? Mit der richtigen Musik und Sportbekleidung macht es noch mal so viel Spaß.

Kommentare sind geschlossen.